Veranstalterin

Die Landesarbeitsgemeinschaft Rock in Niedersachsen – Rockbüro Niedersachsen – e.V. wurde im September 1989 in Hannover gegründet.

MusikZentrum Hannover
Sitz der LAG Rock ist
das MusikZentrum Hannover

Die LAG Rock ist ein Zusammenschluss örtlicher Musikinitiativen, kommunaler Einrichtungen wie Jugend- und Kulturzentren oder Musikschulen verschiedener niedersächsischer Städte sowie von Privatpersonen. Die Landesarbeitsgemeinschaft ist als gemeinnützig anerkannt.

Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, Popularmusik im Land Niedersachsen zu fördern und den Erfahrungsaustausch und die Zusammenarbeit mit und zwischen den örtlichen Einrichtungen zu verbessern.

LAG RockMit der Ausrichtung von local heroes auf Landesebene fördert die LAG Rock den musikalischen Nachwuchs. Die Bandfactory Niedersachsen bietet ausgewählten Bands ein Sprungbrett ins Profilager inkl. Showcase, Workshops mit Musikprofis und anschließender Auftrittsförderung. Planet Video bietet ausgewählten Bands den Einstieg in den Beruf: Profimusiker.

Ein weiterer inhaltlicher Schwerpunkt ist die Arbeit im jugendkulturellen Bereich. Mit dem Projekt  HipHop School fördert die LAG Rock insbesondere Jugendliche aus sozialen Brennpunkten.

Band total und Rock da base bringen Musik-Workshops für Jugendliche und Erwachsene, Anfänger und Fortgeschrittene, dezentral ins Land Niedersachsen.

Die Niedersächsischen Frauenmusiktage werden jedes Jahr in einer anderen Stadt durchgeführt und bieten musikalischen Anfängerinnen und fortgeschrittenen Musikerinnen die Möglichkeit, Instrumental- und Bandworkshops zu besuchen.

Mit Projekten FamilienBande - HipHop, Händel und andere Herzensangelegenheiten (in Kooperation mit den Internationalen Händel-Festspielen Göttingen), initiiert die LAG Rock innovative Pilotprojekte im Land Niedersachsen und erforscht neue Wege im Bereich Popularmusik.

Neben der zentralen Koordinationsstelle in Hannover arbeiten z. Zt. 40 regionale Büros landesweit verteilt vor Ort für Niedersachsens MusikerInnen. Außerdem kooperiert die LAG Rock mit über 30 Schulen jährlich.

Die LAG Rock ist Mitglied des Landesmusikrates Niedersachsen sowie der Landesvereinigung kulturelle Jugendbildung (LKJ).