Dr. Eike Wenzel

Tags:

„Der Trendforscher mit dem niedrigsten BlaBla-Faktor“, wie das Wirtschaftsmagazin „Business-Punk“ kürzlich feststellte. Dr. Eike Wenzel, Gründer und Leiter des Instituts für Trend- und Zukunftsforschung (GmbH) und Chefredakteur des Zukunftsletters (www.zukunftsletter.de). Mit dem Portal www.zukunftpassiert.de betreibt Dr. Eike Wenzel das deutsche Webportal für wissenschaftliche Trend- und Zukunftsforschung. Eike Wenzel ist als Kolumnist für “Wirtschaftswoche”, “Huffington Post”, “Focus” und “Zeit” tätig.

Eike Wenzel gilt als einer der renommiertesten deutschen Trend- und Zukunftsforscher und hat sich laut "Spiegel" und Wikipedia als erster deutscher Forscher mit den LOHAS (Lifestyle of Health and Sustainability) beschäftigt. Das Institut für Trend- und Zukunftsforschung ist ein An-Institut der DHBW Baden-Württemberg, das erste Trendforschungsunternehmen an einer deutschen Hochschule. Eike Wenzel nimmt Lehraufträge an deutschen und internationalen Universitäten wahr und gibt zusammen mit Börsenguru Dirk Müller den Börsenbrief “Cashkurs Trends” (www.cashkurs-trends.de) heraus.

Themenschwerpunkte: Megatrends und Märkte, Medien, Neo-Ökologie, Powershift, Nachhaltigkeit, Wertewandel, Lebensstile, demografischer Wandel, Gesundheit, Tourismus, Konsum. Mit "Greenomics" und "LOHAS" hat Dr. Eike Wenzel Bestseller zur ökologischen Wende in Wirtschaft und Gesellschaft vorgelegt. Jüngste Buchveröffntlichungen: "Ist die Zukunft noch zu retten. Warum unser System in der Krise steckt - und was sich ändern muss, damit wir morgen besser leben" (Heyne), “Wie wir morgen leben werden” (Redline), #wir: Wie die Digitalisierung unseren Alltag verändert“ (Redline).

Zur Übersicht: 
Referenten